Der Marketing-Blog für Hotel und Gastronomie

Wir machen nicht nur Fünf-Sterne-Marketing für Hotels und Restaurants, wir sprechen auch darüber. Kurz und heiß zusammengefasst, wie ein guter Espresso. Was uns interessiert? Alles rund um Datenschutz, Social Media, Print und Online Marketing. Und das nicht irgendwie allgemeingültig, sondern zugeschnitten auf unsere Kunden aus der Hotellerie und Gastronomie.

Sie wollen immer informiert blieben? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter „Espresso“.

16 August 2019
Wussten Sie, dass fast 70% der Hotelgäste Online-Bewertungen lesen bevor sie sich für ein Hotel entscheiden? Was hinter Online-Bewertungen steckt und wie Sie auf negative Kommentare reagieren oder Sie sogar vermeiden können, erklären wir in diesem Blogartikel.
6 August 2019
Gerade im Gastgewerbe ist Facebook eine tolle Ergänzung zur eigenen Homepage. Hier haben Sie die Möglichkeit noch mehr von sich zu zeigen und auch Ihre Gäste zu Wort kommen zu lassen. Wir haben 10 Facebook-Tipps für Sie!
23 Juli 2019
Instagram für Hotel und Restaurant: Instagram ist mit gut einer Milliarde Nutzern weltweit sicherlich kein Geheimtipp mehr. Gerade im Bereich Reisen und Food ist die Plattform ein echter Gigant. Sie sollten also keine Zeit verlieren, um auch bei Instagram durchzustarten.
9 Juli 2019
Voice Search ist das Thema 2019. Gerade lokale Unternehmen wie Restaurants und Hotels werden häufig via Sprachsuche abgefragt. Sprachsuche ist im Gastgewerbe also ein extrem wichtiges Thema. Wir erklären, wie Sie Ihre Webseite jetzt schon für Voice Search optimieren können.
8 Juni 2019
Interessieren Sie sich für Ihre Klickrate bei organischen Suchanfragen? Das sollten Sie! Denn in einer aktuellen Studie von Google kam heraus, dass mehr als die Hälfte aller Suchanfragen nicht mehr als Klick auf einer Webseite landen. Wir zeigen, was Sie jetzt tun können.
25 Mai 2019
Die DSGVO war vor einem Jahr das alles bestimmende Thema der Branche. Was ist geblieben von der panikartigen Stimmung, den befürchteten Abmahnwellen und drastischen Bußgelden? Wie hat sich die Branche auf die neue Datenschutz-Grundverordnung eingestellt, wo gibt es weiterhin Handlungsbedarf?