NRW-Online-Marketing Förderung für Hotels & Gastronomie

Neues NRW-Förderprogramm: bis zu 2000€ für Online-Marketing Maßnahmen der Hotellerie, Gastronomie und Tourismus!

Mit dem NRW-Digitalzuschuss von bis zu 2000€ werden speziell gastgewerbliche Unternehmen in Nordrhein-Westfalen u.a. im Online- und Social Media Marketing unterstützt, die besonders von der Corona-Situation betroffen sind.  Ziel des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen ist es, die Unternehmen der Branche in Ihrer Zukunftsfähigkeit zu stärken und die digitale Transformation voranzubringen. Wir fassen für Sie die wichtigsten Punkte zusammen.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Welche Betriebe können Unterstützung erhalten?

Gefördert werden Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten (Vollzeitstellen bzw. äquivalent) und einer Jahresbilanzsumme von höchstens 10 Millionen Euro u.a. aus den Bereichen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Restaurants, Cafés, Eissalons, Event-Caterer, Schankwirtschaften, Discotheken / Clubs & Bars.

Welche Leistungen können wir Ihnen im Rahmen dieser Förderung anbieten?

Der NRW-Digitalzuschuss bietet eine breite Palette an Maßnahmen im Online- und Social Media Marketing mit denen wir Sie ganz praktisch unterstützen können:

  • Neuerstellung der Website
  • Relaunch der Website
  • Erweiterung „Responsive“ Webdesign
  • Erstellung und Umsetzung einer Social Media-Strategie
  • Implementierung von Kundenservice-Tools (z.B. von digitalen Tischreservierungs- oder Bestelltools)
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Suchmaschinenmarketing z.B. über Google Ads

Wie läuft die Förderung ab?

Der Antrag wird in digitaler Form auf dem Online-Portal (https://antrag.tour-hotel-gastro.nrw) eingereicht. Selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne mit den nötigen Informationen bei der Antragsstellung.

Wenn Sie nach einigen Wochen den sogenannten „Zuwendungsbescheid“ erhalten haben, können Sie uns umgehend mit der Umsetzung der geplanten Maßnahmen beauftragen. Beachten Sie, dass innerhalb von zwei Monaten die beauftragten Maßnahmen abgeschlossen, abgerechnet und bezahlt werden müssen.

Die Auftragsabwicklung mit uns erfolgt wie bei jedem anderen Auftrag auch, es muss kein Beratungsbericht o.ä. geschrieben werden. Die Auszahlung der Fördermittel fordern Sie im gleichen Online-Portal an, über das Sie die Förderung beantragt haben. Dazu sind nur unsere Rechnung, Ihr Zahlungsnachweis und eine einfache Erklärung notwendig (wird als Download im Portal zur Verfügung gestellt).

Was ist der nächste Schritt?

Wenn Sie sich als Gastgeber unverbindlich und kostenlos mit uns über die für Ihren Betrieb sinnvollen Maßnahmen austauschen möchten, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Gerne besprechen wir dann in einem persönlichem oder telefonischen Beratungsgespräch Ihre individuellen Fragen, Ziele und planen gemeinsam Ihre konkreten, nächsten Schritte.










    Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder auf jeden Fall aus. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.